Event Die Wildente
Print
Go to Admin
VenueSchloßpark Theater Berlin, Schloßstraße 48, Berlin, Germany
First Date19th March 2017
Opening Night19th March 2017
Last Date25th June 2017
StatusYouth Theatre
Primary GenreTheatre - Spoken Word
Secondary Genre
Organisations
Contributors
SORT_NameNameFunctionCharacterNotes
Klaus, KilianKilian KlausActorHedvigHenrik Ekdal in this version of the play
Meric, IlkerIlker MericActorHaakon Werle
Priesnitz , JosefJosef PriesnitzActorOld Ekdal
Saggerer, JonasJonas SaggererActorHjalmar Ekdal
Schmidt, CelinaCelina SchmidtActorMrs. Sörby
Wassiljev, TanjaTanja WassiljevActorGina Ekdal
Winistädt, JeromeJerome WinistädtActorGregers Werle
Kleinert, StefanStefan KleinertAssistant Director
Kleinert, StefanStefan KleinertDirector
Ibsen, Henrik, Henrik IbsenPlaywright
Works
Production NationalityGermany
Performance language
Further InformationInformation from the theater's website: "Die Wildente" zeigt, wie eine Familie durch das Aufdecken einer Lebenslüge und das fanatische Streben nach Wahrheit zerbricht. Das Stück ist nicht politisch, aber es stellt Gewinner und Verlierer der Situation einander gegenüber und zeigt, wie sich Taten der Eltern an den Kindern rächen. Kilian Klaus spielt erstmalig bei YAS am Schlosspark Theater. Im Stück spielt er den 14-jährigen Henrik Ekdal, der von seinem Vater verstoßen wird und schlußendlich für sich und "seine Wildente" eine folgenschwere Entscheidung treffen muss. Ab der Spielzeit 2015/2016 spielt die Jugendtheatergruppe YAS - Junges Schlosspark Theater - am Schlosspark Theater und an anderen Spielstätten im Südwesten Berlins professionelles Amateurtheater. Der gebürtige Berliner und Schauspieler Stefan Kleinert leitet das Jugendtheater. Seit neun Jahren arbeitet er mit einem jungen Team zusammen, das ein eingespieltes und vertrautes Ensemble ist, das aber auch immer wieder durch neue Theaterinteressierte ergänzt wird. Mit einer großen Spannbreite an ästhetischen Zugängen zu Stoffen und Themen, ist das Theater für Kinder und Jugendliche künstlerisch und gesellschaftlich auf der Höhe der Zeit.
Event Identifier96621